Kategorien

Georgia von Schlieffen auf Social Media

Kommentare auf der Webseite sind deaktiviert. Bitte hierzu auch Social Media nutzen.
Die Komposition von Enjott Schneider „Das Geheimnis der Bäume“ und insbesondere der Teil daraus, der dem Baum der Fichte gewidmet ist, führte mich unerwarteterweise auf ganz andere musikalische und malerische Pfade. Diese Komposition war der Ausgangspunkt, um sich malerisch mit den Bäumen der Fichte oder Ulme auseinanderzusetzen. Ich entschied mich für die Fichte und landete vor meinem inneren Auge plötzlich an irgendeinem See in Finnland. Dabei setze innerlich die Musik von Jean Sibelius „Der Schwan von Tuonela“ ein, die mich weiter in eine imaginäre Farb- und Musikwelt in Finnland hineinführte, aus der mehrere Bilder heraus entstanden.